Rückbildungsgymnastik

Der Beckenboden gilt als Leistungszentrum der Frau. Ein starker Beckenboden ist eine wichtige Grundlage für Vitalität und Beweglichkeit. Während Schwangerschaft und Geburt leistet der weibliche Körper Höchstarbeit um dem kleinen Lebenswunder den Weg ins Leben zu schenken.
Die Muskeln des Beckenbodens verschließen das weibliche Becken nach unten hin und halten alle Bauchorgane an Ort und Stelle. Durch den starken Druck, der während der Schwangerschaft durch Baby, Fruchtwasser und Gebärmutter auf dem Beckenboden lastet, verliert dieser an Spannung. Seine Aufgaben umfassen das Halten des Bauchinhaltes und der Organe, die Kontrolle über die Schließmuskeln (also auch Ausscheidung von Urin, Stuhl und Winden) und beeinflusst auch das Sexualempfinden.
Hauptfokus der Rückbildungymnastik ist es, den Beckenboden wieder zu spüren, zu kräftigen und zu entspannen, damit er seine wichtigen Funktionen gut erfüllen kann.

Kursstruktur

In einer Gruppengröße von 6-10 TeilnehmerInnen treffen wir uns einmal in der Woche für 1,5 h mit den Babies und machen gemeinsam angeleitete Übungen um die Vitalität und Stabilität des Beckenbodens nach der Geburt wieder zu steigern.
Außerdem entsteht Raum für Austausch und ein gemütliches Miteinander. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.
Die Kurse finden in der Regel in 6 Einheiten in der Hebammenpraxis Bad Belzig statt.
Ich empfehle mit dem gewohnten Sport erst nach Abschluss eines Rückbildungskurses zu beginnen um eine ausreichende Basis in seiner Haltefunktion zu haben.
Der Kurs sollte 6-10 Wochen nach der Geburt begonnen werden. Nach einem Kaiserschnitt ist es wichtig sich ausreichend Zeit zu lassen und u.U. erst nach 8-12 Wochen zu beginnen..
Mitbringen bitte: bequeme Kleidung, Handtuch/ Decke zum Unterlegen auf die Yogamatten
Kosten Rückbildung: Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Scroll to Top